Glanzvolle Ballnacht beim 71. Hamburger Presseball

Der Hamburger Presseball platzte auch in seiner 71. Ausgabe aus allen Nähten: Rund 700 Gäste feierten den Hamburger Presseball in den voll besetzten Sälen des Hotel Atlantic Kempinski ein rauschendes Fest in großer Garderobe. Selbstverständlich wird auf dem Hamburger Presseball im Dreivierteltakt getanzt. Aber nicht nur! Ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm und mehrere Tanzflächen garantieren eine unvergessliche Ballnacht mit vielfältigen Möglichkeiten, das Tanzbein zu schwingen.

Eine Vielzahl von Künstlern sorgte für beste Unterhaltung, u.a. das David Quartett mit Dinnermusik, das Galaorchester Soulisten mit Special Guest Jessica Mears und Marion Welch und Ken Norris.

Am späteren Abend begeisterte Stefan Gwildis als diesjähriger Stargast mit seiner Soul-Stimme die Gäste im großen Festsaal. Als Musiker vermag er immer wieder zu überraschen und vor allem eines bei seinen Auftritten zu haben: Spaß. Davon ließen sich die Gäste nur allzu gerne mitreißen!

Verleihung des Erich-Klabunde-Preises und Tombolaauslosung

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war der Einzug der Debütanten: 12 Paare der Tanzschule "Die Schrittmacher" eröffneten den Tanz mit ihrem feierlichen Einzug.

Eingerahmt wurde das Tanz- und Unterhaltungsprogramm durch die Verleihung des Erich-Klabunde-Preises und die Tombola-Auslosung. Der Erich-Klabunde-Preis wurde in diesem Jahr zum 15. Mal auf dem Hamburger Presseball überreicht. Er ging an das NDR-Autorenteam Katrin Brinkmann und Patrick Wulf für ihre halbstündige Fernsehreportage „Hamburgs härteste Kiezkneipe“.

Durch den Abend führte erneut Fernsehmoderator Yared Dibaba, der Platt snackende Moderator des NDR.

Verantwortung und Engagement

Auch in diesem Jahr war der Presseball wieder klimaneutral, bei Organisation und Durchführung wurde höchster Wert auf Umweltschutz gelegt. So kamen zum Beispiel beim Buffet Produkte aus der Region zum Einsatz.

Der Presseball ist ein glanzvolles Ereignis und zum gesellschaftlichen Höhepunkt der Hamburger Ballsaison geworden; auf diesem gesellschaftlichen Parkett muss man dabei sein. Unser herzlicher Dank gilt allen Partnern und Sponsoren, die mit ihrem Engagement diesen Presseball möglich machen. 

Impressionen vom Ball finden Sie hier.